Nigel Green ist sehr optimistisch, dass der Wert von ETH den von Bitcoin innerhalb von fünf Jahren übersteigen wird.

Ethereums Aufstieg zur Nummer 1 der Kryptowährungen „scheint unaufhaltsam“, sagt die deVere Group

Der CEO und Gründer einer der weltweit größten unabhängigen Finanzberatungsorganisationen, der deVere Group, hat erklärt, dass der Kursanstieg von Ethereum auch im Jahr 2021 den von Bitcoin übertreffen dürfte. Eine ähnliche Prognose wird Bitcoin Lifestyle getroffen.

Der Geschäftsführer der deVere Group, Nigel Green, glaubt auch, dass der Wert von Ethereum den von Bitcoin innerhalb weniger Jahre übersteigen wird.

„Ethereum übertrifft Bitcoin und es ist zu erwarten, dass sich dieser Trend bis 2021 fortsetzen wird“, sagte er.

Ethereum hat in diesem Jahr bisher mehr als 300 % zugelegt, während der weltweit beliebteste digitale Vermögenswert im Vergleich dazu um 55 % gestiegen ist. „In der Tat hat es in der ersten Hälfte dieses Jahres alle anderen Benchmark-Assets übertroffen“, fügte Green laut City AM hinzu.

Der angesehene Analyst machte zwei Schlüsselfaktoren für die hervorragende Performance von Ethereum im Jahr 2021 verantwortlich. Ethereum hat ein höheres Potenzial für die reale Nutzung und ist die gefragteste Entwicklungsplattform für intelligente Verträge, sagte er, „was den Wert dieses Netzwerks nicht nur als Plattform für Entwickler, sondern auch als weltweites Finanzdienstleistungsunternehmen hervorhebt“.

Zweitens kommentierte Green, dass der Enthusiasmus der Investoren für den „spielverändernden“ Übergang zu ETH 2.0 nicht nur für Ethereum, sondern auch für die Blockchain-Technologie selbst einen großen Schub bedeutet.

„Letztendlich wird dies bedeuten, dass der Wert von Ethereum den von Bitcoin übersteigen wird – wahrscheinlich innerhalb von fünf Jahren.“
Der Geschäftsführer des Unternehmens ist jedoch nicht pessimistisch gegenüber Bitcoin und bleibt zuversichtlich, dass Bitcoin bis Ende 2021 sein Allzeithoch von 65.000 Dollar erreichen oder sogar übertreffen wird. Er kam jedoch zu dem Schluss, dass:

„Ethereums Aufstieg an die Spitze der Kryptowelt scheint unaufhaltsam zu sein.“

Anfang Juni legte deVere eine festverzinsliche Anleihe auf, die Futures von Bitcoin und Ethereum an der Chicago Mercantile Exchange abbildet.

Laut der britischen Krypto-Börse CoinJar hat Ethereum Bitcoin in fast allen wichtigen Kennzahlen überholt. In einem Blog-Beitrag vom 18. August erklärte die Börse, dass Ethereum Bitcoin bereits in einer Reihe von Bereichen überholt hat, darunter die Anzahl der Transaktionen, der Gesamtwert der Transaktionen, die täglich aktiven Wallets, die Transaktionsgebühren und die Mining-Einnahmen.

Laut dem Bericht von Coinbase für das zweite Quartal hat das Handelsvolumen von Ethereum zum ersten Mal in seiner neunjährigen Geschichte das von Bitcoin überholt.

Der Handel mit ETH machte im zweiten Quartal 26 % des Gesamtvolumens aus, gegenüber 21 % in den vorangegangenen drei Monaten, und war höher als der Anteil von Bitcoin (24 %) in diesem Zeitraum.