Bitcoin verzeichnet ein Allzeithoch von 28.000 US-Dollar, aber (noch) kein Einzelhandelsinteresse
Die Bitcoin- Preise sind letzte Woche auf 28.000 US-Dollar gestiegen, aber ein Schlüsselelement des Marktes fehlt noch.

Wo ist der Einzelhandel?

Daten deuten darauf hin, dass ein kritischer Treiber des Kryptowährungsmarktes ab 2017 noch nicht in die bösartigen Bereiche des berüchtigten, volatilen und oft qualvollen Raums eingetreten ist.

Der Analytics-Service- Skew hat am Sonntag getwittert, dass „das Interesse des Einzelhandels nicht zurückgegangen ist“, obwohl die Preise für Bitcoin System ein Rekordniveau erreicht haben und andere Kryptowährungen am Wochenende Preispumpen verzeichneten.

Unter Berufung auf Daten von Google Trends blieb die Suche nach „Bitcoin“ im Einzelhandel auf dem Niveau von vor 2017, als Bitcoin von unter 1.200 USD auf über 19.000 USD anstieg. Der Vermögenswert fiel zu Beginn des Jahres 2019 um über 80% auf unter 3.500 USD, was der Markt wieder anzog.

Die Institutionen sind hier und wollen Bitcoin

Also, wenn nicht Einzelhandel, wer kauft? Nach den Daten von skew handelt es sich um Institutionen. Daten für den institutionellen Fondsmanager Grayscale zeigten, dass das verwaltete Vermögen für seine verschiedenen beliebten börsengehandelten Fonds in diesem Jahr 16 Mrd. USD erreichte.

GBTC, das Bitcoin-Angebot des Unternehmens, macht allein 13 Milliarden US-Dollar dieser Warchest aus. Das Produkt wird außerbörslich gehandelt und ist ein sehr liquider Markt mit täglich über 12 Millionen US-Dollar. Jede GBTC-Aktie enthält eine kleine Menge Spot-Bitcoin, wobei Grayscale für diesen Komfort eine kleine Prämie zusätzlich zu diesem Wert berechnet.

Das von Grayscale Investments angebotene Produkt ist eines der wenigen öffentlich gehandelten Bitcoin-Angebote für US-Bürger und hat aufgrund der allgemein positiven Stimmung für Bitcoin bei institutionellen Fonds, Technologieunternehmen und Family Offices im Jahr 2020 an Beliebtheit gewonnen.

Einige Fondsmanager, wie Harris Kupperman von Praetorian Capital, sagen, dass der GBTC von Grayscale auch 2020 einen Großteil der Preisbewegungen von Bitcoin ausmacht. In einem Blog zu Beginn dieses Jahres, sagte er , die diesen AGB eine endlose Schleife Kauf von Institutionen schafft , die Aktien, Graustufen Kauf Spot Bitcoin Kauf dieser Aktien zur Deckung (treiben Preise), und die Marktteilnehmer weiter mehr Bitcoin aufkaufen , da die Preise nach oben bewegen.

Kommentare geschlossen.