Während die COVID-19-Pandemie weiterhin Gemeinden auf der ganzen Welt heimsucht, sind Schulen an den meisten Orten seit über einem Monat geschlossen. Viele werden wahrscheinlich für den Rest des Schuljahres geschlossen bleiben, was bedeutet, dass die diesjährigen Senioren eines der besten Jahre ihres jungen Lebens verpassen werden.

Dies hat zu einem neuen Facebook-Trend geführt, bei dem Menschen auf der ganzen Welt ihre eigenen Fotos von Senioren zur Unterstützung der Klasse von 2020 posten. Auch wenn dieser Trend harmlos erscheinen mag, kann er nachteilige Folgen haben.

Hacker nutzen Nutzer sozialer Medien

Laut einer kürzlichen Warnung des Better Business Bureau (BBB) sollten Nutzer von Bitcoin Code es vermeiden, an diesem Trend teilzuhaben. Diese Warnung ist in erster Linie eine Reaktion auf den Trend zu Seniorenfotos, enthält aber auch Fotos von alten Autos sowie andere Listen mit „alten Lieblingsdingen“.

Der Grund dafür ist einfach, und es dreht sich um Data Mining. Einfach ausgedrückt, neigen viele Menschen dazu, bei der Wahl ihrer Passwörter Dinge zu verwenden, die sie kennen und lieben. Indem sie Fotos ihrer Lieblingsdinge, wie z.B. ihrer alten Autos, ihrer besten Freunde, ihrer geliebten Haustiere und anderer Dinge, die ihnen wichtig sind, veröffentlichen, geben sie Hackern alle Daten, die sie brauchen, um die Passwörter der Benutzer besser erraten zu können.

Danielle Kane, die Staatsdirektorin der BBB in Oregon, warnte kürzlich vor solchen Praktiken und sagte: „Das mag zwar unschuldig genug erscheinen, aber schlechte Schauspieler nutzen diese Informationen zum Data Mining – da viele dieser Spiele Antworten enthalten, die Hinweise auf Sicherheitsfragen zu privaten Konten geben… so ist es einfacher, Ihre Konten zu hacken oder Ihre Identität zu stehlen.

Kane betonte, dass es keine Gewissheit gibt, dass jemand tatsächlich gehackt wird, aber die Menschen sollten bedenken, dass alle diese Informationen, die zusammengestellt wurden, in Monaten oder Jahren gegen sie verwendet werden könnten.

Was haben Bitcoin Code und Facebook gemeinsam?

Neuer Facebook-Bug bringt iPhone-Benutzer in Gefahr

Die meisten Social-Media-Plattformen gefährden die Nutzer bereits aufgrund der riesigen Datenmengen, die sie gemeinsam nutzen. Diese Plattformen haben keine große Erfolgsbilanz, wenn es um die Sicherung dieser Daten geht, und kämpfen ständig gegen Exploits und Bugs.

Ein solcher Fehler schaltet die iPhone-Kamera der Benutzer ein, wenn sie in ihrem Facebook-Feed scrollen: