Der Bitcoin-Wal Joe007 sagt, der nächste Indikator für eine Investition in BTC sei eine Wiederbelebung der Erzählung „Bitcoin ist tot“.

Der beliebte Bitcoin Trader Wal Joe007 hat den nächsten Indikator für Anleger aufgedeckt, die Bitcoin kaufen möchten

Joe007, der Berichten zufolge zwischen März und 2020 einen Gewinn von 20 Millionen US-Dollar erzielt hat, warnt die Anleger vor der anhaltenden Marktvolatilität angesichts des Coronavirus. In einem am 12. April veröffentlichten Tweet sagte der Bitcoin Trader Wal, er suche nach erneutem Interesse an der Erzählung „Bitcoin Trader ist tot“ als bullischen Indikator für Investitionen.

Joe007 warnte zuvor , dass die bevorstehenden Folgen der Coronavirus-Pandemie zum „wirtschaftlichen Schock“ unserer Generation führen würden. Er sagte, die kurzfristige Flucht nach Fiat und Liquidität hätte wahrscheinlich große Auswirkungen auf den Preis von Krypto-Assets.

Bitcoin

Der Walinvestor erwartet aufgrund des Coronavirus einen wirtschaftlichen Schock der Generation

Die Methodik des Bitcoin-Wals ähnelt dem Crypto Fear & Greed Index , der eine Aggregation von Preis und Marktstimmung verwendet. Dem Index zufolge korrelieren Zeiten extremer Angst tendenziell mit Kaufmöglichkeiten für Bitcoin, was darauf hinweist, dass die Währung unterbewertet ist.

Bitcoin wird seit dem Marktcrash am 12. März in der Kategorie „extreme Angst“ gehandelt.